Ostschweiz

Angefangen beim Bodensee über das Appenzellerland bis Toggenburg, Heidiland und Glarnerland, so weitläufig ist die Ostschweiz. Touristen werden von den Seen, schönsten Gipfeln,  gemütlich mit der Bergbahn, Museen, Naturschauspiele angezogen. 

St.Gallen-Bodensee

Zwischen Bodensee und Säntis schmiegt sich die Stadt St.Gallen in ein grünes Hochtal. Und verströmt dabei das Flair einer Weltstadt. Über die Pflastersteine flaniert eine internationale Schar aus Studenten, unter den Hochleitungen der Elektrobusse diskutieren Designer die neuesten Trends der Laufstege in Paris, Mailand und New York. Und vor der Metzgerei an der Strassenecke essen Geschäftsleute die berühmte St. Galler Bratwurst. Ein reges Kulturleben mit einem erstklassigen Drei-Sparten-Theater, zahlreichen Festivals, Festspielen und Konzert-Highlights halten den Ruf der Stadt als Ostschweizer Metropole hoch. Der Stiftsbezirk mit der barocken Kathedrale und der Stiftsbibliothek, in der 170'000 über tausendjährige Dokumente aufbewahrt werden, ist das Wahrzeichen von St.Gallen und seit 1983 UNESCO-Weltkulturerbe. Die Bibliothek verfügt über den schönsten Rokokosaal der Schweiz. Der irische Wandermönch Gallus gründete das Kloster um das Jahr 612. St.Galler hat mit Stickereien internationales Ansehen, welches der Stadt Wohlstand brachte. St.Gallen ist Universitäts- und Studentenstadt mit Schwerpunkt Wirtschaftswissenschaften. Berühmt ist auch das romantische Jugendstil-Freibad Dreilinden-Weiher. Die reizvolle Lage im Vier-Länder-Eck Schweiz, Deutschland, Österreich und Fürstentum Liechtenstein lockt jährlich unzählige Touristen an.

HIGHLIGHTS

Stiftsbezirk mit Kathedrale und Stiftsbibliothek, Altstadt, Kunst Halle Sankt Gallen, Schokoladenfabrik Maestrani in Flawil, Textilmuseum & -bibliothek, Säntispark Abtwil, Säntis 

Events

Säntis, Kinderfest, OpenAir Festival St.Gallen, Internationales Springturnier CSIO Schweiz, St.Galler Festspiele, Military Tattoo Sankt Gallen, St. Galler Fest, St. Galler Genusstag