Hotel Alex, Zermatt
**** superior

Ein idealer Ort um sich auszuruhen, abzuschalten und die Bergwelt zu geniessen!


  • Sommerterrasse

  • Reception

  • Junior Suite

  • Junior Suite

  • Doppelzimmer

  • Badezimmer

  • Alex Lounge Bar, jeweils freitags mit Live Musik

  • Montana Lounge Bar

  • Aufenthaltsraum

  • Restaurant und Grill

  • Wine & Dine vom Feinsten in unserem Weinkeller "Bodega Bacchus"

  • Fumoir

  • Schwimmbad

  • Sonnenterrasse

  • Modernste Seminar-, Konferenz- und Event Räumlichkeiten

  • Hochzeit im Hotel Alex!

  • Billard

  • Jacuzzi

  • Hotel Alex Zermatt im schneereichen Winter

  • Abendlicher Schneefall

  • Krafttraining und Fitnessraum

  • Hoteleigener Squash Court

  • Tennishalle im Hotel (einzige Tennishalle in Zermatt)

Hoteltyp Winter- und Sommersport, 4 Stern superior
Lage Zentrale Lage, Nähe Bahnhof, Gornergrat und Sunnega-Rothorn Bahnstationen
Zimmer, Suiten, Restaurants, Säle 84, gratis W-LAN/WIFI
Preise ab CHF 475 - 1175 / EUR 387 - 957 im Winter, CHF 270 - 550 / EUR 220 - 448 im Sommer
Nächste(r) Flughafen Genf, Mailand, Zürich, Basel

Einzigartiges Chalet-Hotel im berühmten Zermatt. Seit über 50 Jahren in Familienbesitz bieten wir unseren Hotelgästen elegante Zimmer und Suiten. Ebenso kulinarische Köstlichkeiten in unseren Restaurants und Weinkeller aus nah und fern. Populär seit Jahren sind unsere Bar und Lounges. Für Cigar und Whiskey Aficionados wurde ein elegantes Fumoir eingerichtet. Nach einem Tag in der herrlichen Bergwelt warten auf Sie ein grosses Schwimmbad, Jacuzzi, Saunalandschaften und Fitnessraum. Auch Massage und Schönheitsbehandlungen sind im Angebot. Tennis- und Squash Spieler können Game Set and Match auf unseren hauseigenen Courts gewinnen. Top eingerichtete Bankett- und Seminarräume bis zu 200 Personen.

Adresse

Bodmenstrasse 12
CH-3920 Zermatt

Tel. +41 27 966 70 70
Fax +41 27 966 70 90

info@hotelalexzermatt.com
http://www.hotelalexzermatt.com

Direktion: Familien Perren & Hürlimann

Region

Grandiose Berge. Gipfel, soweit das Auge reicht. Als Blickfang das Matterhorn. Oder der Aletschgletscher, Teil des ersten UNESCO Weltnaturerbes der Alpen. Und mittendurch das Rhonetal.

mehr

Facebook