Aussergewöhnliches und eindrückliches Hotel, Basel
* * * Superior

Der Teufelhof Basel

KULTURELL, EINMALIG, VIELSEITIG

Das Gast- und Kulturhaus

Der Teufelhof Basel ist eine einzigartige Welt, wo Gastronomie, Hotellerie und Kultur eine Einheit bilden. Das Haus begeistert die Gäste mit vielfältigen Facetten auf den Gebieten Gastronomie, Hotellerie, Kultur sowie einzigartigen Veranstaltungen. So auch betreibt das Haus ein eigenes Theater, aussserdem zwei Restaurants, das Gourmetrestaurant Bel Etage, sowie das Restaurant Atelier. Die «Bar & Kaffee Zum Teufel» und der Weinladen falstaff, eingebettet in die historischen Basler Stadtmauern aus dem 11. und 13. Jahrhundert mit kleinem Museum zur Stadtgeschichte, ergänzen das Haus. Der Teufelhof liegt inmitten der Basler Altstadt, ist umgeben von Sehenswürdigkeiten und einzigartigen Kulturobjekten und steht in absolut individueller Besitzer Schaft- Einfach gesagt «Basel unter einem Dach». Das Gast- und Kulturhaus verbindet zwei historische Altstadthäuser. Dieser Fakt, zusammen mit dem modernen Interieur gibt dem Teufelhof seinen besonderen, zeitlosen Charme – eine wahrlich tolle Kombination zwischen historisch und modern. Diese einzigartige Hotelwelt verfügt über 33 Zimmer und bietet zwei Hotel-Konzepte an. Das Galeriehotel: modern, stilistisch mit einer Bildergalerie als Kunsteinwirkung. Das Kunsthotel: bewohnbare Kunst, historisch und individuell.

Neuster Zuwachs zur Teufelhof-Gruppe: das eigenständige Restaurant-Konzept des 1777 Kaffee-Restauarant-Bar geführt von Fabio Gemperli, ebenfalls im Herzen der Basler Altstadt.

 


 

Gästebewertungen



Nachricht an das Hotel